Es gibt nur einen Gott. Und der kommt aus Berlin.
  Startseite
  Über...
  Archiv
  16.10.06 Farin Urlaub im Ringlokschuppen
  ROCK- ABC
  Punk?
  Meine Songs
  Gedichte...
  Die Bästen Filme Aller Zeiten ;P
  BÄST SONKS !!!!!
  Bedeutung von Palitüchern etc.etc.
  PHYSIK Test--- das GEDICHT (unbedingt lesen Leuz)
  ROCK´N´ROLL- ALIEN
  Alien (and other)- Greetings
  Alien Stimme
  Über Alien
  Ärzte Filmchen
  NETTE PICS
  CHUCKS
  DAS BESTE INSTRUMENT DeR WeLt
  WAMMW
  die beste band der welt
  TraumZIELe
  Tuhans Weisheiten
  Homepages
  HELDEN
  Ohrwurm
  Stäbchen- Eater
  KUSS
 
  Gästebuch
  Kontakt

 
Links
  Denises Kanada- Blog
  Unrockstars
  Fuerte
  
  3,2,1 meins
  Für alle Kauf- Amazonen^^
  Punks not dead- die beste Film HP!!!
  Wolke
  Paule heißter ist Bademeister
  Die ekeligste Band der Welt
  Weil ich Schlagzeuger bin (bin ich das????:P)
  WEBBB
  Lolle rännt voll craß
  Synonym??
  100% von aus Lippe
  Fremdwort????
  dOllmÄtscheR
  Fellviecher*schwiet*
  keep the dream alive!!
  and cam the man!
  DRAUFGEHEN
  GEILE PICS ZUM BLOGGÄN
  VaLLüs Blog
  DIE ÄRZZTE
  Der Bela
  Der kleine LeeBlog
  Der Paddy- LisaN Blog
  Notre very rockabilly ;P Schkuhl
  Der MÜHRja`s Blog
  Fahr in Urlaub
  SiBYLLES BlOgg
  ThE GuHgEl
  THE ROD ARMY
  LIVE mittschnitte DER BESTEN BAND DER WELT
  Mein Leben und Ich
  Der Cora Ihr verdammt gerockter Blog
  Freie (gute!!) mp3s
  Der Tjorven ihr Blog
  DBBDW
  Gemüses Blog
  Der Graefin ihr Blog


myspace layout

myspace layout



http://myblog.de/alfthealien

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Ich muss jetzt mal kurz etwas schreiben zu einem Thema, in dessen Foren ich nirgendwo mitdiskutieren kann ohne mich da gleich zu registrieren. Es geht um das Tragen von Kleidungsstücken oder bestimmten Modeaccessoires, wie z.B. Palitücher.
Ich habe mir vor kurzem eines in einem sagen wir mal, Punker- Geschäft gekauft, wobei man das eigentlich nicht sagen kann, weil da bestimmt auch viele hingehen weil sie ausdrücken wollen dass sie Hosen oder Ramones oder was auch immer Fans sind.
Jedenfalls war ich mir über die Bedeutung gar nicht bewusst, ich hatte diese Tücher schon öfters mal gesehen, und finde sie nach wie vor schön und vielseitig einsetzbar. Gut, heute sprach mich jemand an, von wegen, du weißt aber schon über den geschichtlichen Hintergrund der Palitücher, also Palestinänser Tücher, Bescheid. Wusste ich natürlich nicht.
Dann habe ich mich eben informieren wollen, bin dann auch über so ein Stündchen durchs Internet gesurft, um mir tausende von diskussionsforen anzusehen und echt verwirrt zu werden.
Erst stieß ich darauf, dass man damit sich für die Judenverflgung etc ausspricht, weil das Palituch ursprünglich ein Kopftuch von z.B Arafat etc war, dann sagen mir einige wieder, die linke Szene benutzt es seit den 90ern als Ausdruck für Freiheit, gegen die Judenverfolgung und als ausruck von Solidaritöt den arabischen Ländern etc gegenüber. Dann aber wieder sehe ich Fotos von rechtsradikalen Aufmärschen, bei denen einige NeoNazis mit Palitüchern zu sehen sind.
Wobei ich bei diesem Thema eh vorsichitg bzw skeptisch bin. Die Nazis haben schon immer und machen es auch heute noch, Sachen missbraucht, die ursprünglich gar nichts mit der Haltung oder Aussage des Nationalsozialismus oder mit antisemitistischem Denken zu tun hat. Das Hakenkreuz zum Beispiel soll im Ursprung auch gar keine faschistische Bedeutung o ä haben, und sie haben ja auch Dichter und Philopsophen wie z.B. Nietsche etc missbraucht, obwohl sie bestimmt nie vorhatten, das nationalsozialistische Gedankengut damit zu unterstützen.
Jedenfalls bin ich jetzt ein wenig hin-und hergerissen, ob ich das Tuch jetzt einfach tragen soll, weil ich es schön und praktisch und von mir aus auch als Zeichen, dass ich auf der linken Seite stehe, oder ob ich es lassen soll aus Angst, missverstanden zu werden, oder etwas auszudrücken, was ich nie im Leben ausdrücken will.
Nur komisch,dass es einerseits in der linken wie auch in der rechten Szene getragen wird.
Das ist doch irgendwie sowieso alles total übertrieben.
Dann muss man ja bei allem unterscheiden. Schleißleich tragen Hippies genauso wie Nazis Unterhosen und Socken.

Was, meiner Meinung nach, heutzutage viele vergessen, ist, dass die politsiche Haltung nicht dadurch auszudrücken ist, was man trägt (man sieht ja sowieso was das für ein Chaos ergibt)
, sondern dadurch, was sich im Kopf abspielt. Deswegen sind viele Vorurteile sowieso meiner Meinung nach nicht berechtigt.
Kann man eigentlich nicht tragen , was man will? Muss man sich denn bald schon bei braunen Pullis Gedanken machen, ob sie ein Ausdruck der rechtsradikalen "braunen" Szene ist?

Man sieht doch allein an der Unschlüssigkeit, was z.B. ein Palituch jetzut bedeutet, dass diese Wichtigkeit der Mode und des äußerlichen Erscheinungbildes nur zu Missverständnissen führen kann.
Was ist mit den Idealen, warum setzt man das, was man öndern will, nicht in die Tat um, oder versucht es wenigstens?
Davon,dass man Buttons auf der Tasche trägt, hat die Welt ja nun wirklich nichts von und es wird auch nichts ändern, höchstens dass man sich selbst besser fühlt. Was ja auch in Ordnung ist, weil ja eigentlich jeder tragen darf,was er schön findet, und womit er sich wohlfühlt, oder etwa nicht? Was sich aber nicht dazu ausarten sollte, dass man Angst haben muss, blöd angemacht zu werden wegen einer politischen Haltung, die du angeblich damit ausdrückst.
Wieso müssen sich Leute immer in Schubladen stecken?
Kann nicht jeder einfach das tun,was er für richitg hält, ohne darüber nachzudenken, in welche Schublade man dann politisch oder Szenen- mäßig oder was weiß ich gesteckt werden würde? Wenn wirklich alle Menschen nachdenken würden, dann würde bei jedem der gesunde Menschenverstand erscheinen und es müsste doch eigentlich jeder erkennen, dass so etwas wie die Zeit des Nationalsozialismus nicht mehr geschehen darf. Oder sehe ich das falsch?

Diese Diskussion könnte ich eine ganze Nacht weiterführen. Aber alles muss ja mal ein Ende haben.
Mag sich jetzt einer über den Text denken, was er will,
was ich hier geschrieben habe, das hat nichts damit zu tun,dass ich in eine Schublade gesteckt werden möchte, sondern weil ich einach gerade dass ausgedrückt habe, was ich über das Thema politische Haltung durch Kleidung ausdrücken denke.

Kommentare erwünscht.



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung